19.06.2017

Aktivrollstuhl Sopur Krypton: perfekt anpassbares Ultra-Leichtgewicht

Sunrise Medical setzt im High-End-Segment auf den Zukunftswerkstoff Carbon

Der Sopur Krypton in der Variante als Starrrahmenrollstuhl - Foto: Sunrise Medical, Malsch

Unter aktiven Rollstuhlnutzern mit gehobenen Ansprüchen gehören die Premiummodelle der Marke Sopur seit Langem zu den bevorzugten Mobilitätslösungen. Mit dem neu entwickelten Sopur Krypton übertrifft der Hersteller Sunrise Medical nun jedoch seine ohnehin hohen Standards im High-End-Segment nochmals deutlich. Kompromisslos einstell- und konfigurierbar bietet der ultraleichte Aktivrollstuhl mit Carbonrahmen sowohl in der Starrrahmen- als auch in der Faltausführung absolute Höchstleistungen in puncto Fahreigenschaften und Stabilität.

Sunrise Medical setzt bei dieser Neuentwicklung erstmals Rahmenrohre aus Carbon ein. Der Werkstoff wird überall dort verwendet, wo das Verhältnis von Gewicht und Belastbarkeit zählt. Im Vergleich zu Leichtmetallen wie Aluminium bietet Carbon deutliche Gewichts- und Stabilitätsvorteile, weshalb es beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt oder in der Formel 1 überaus geschätzt wird. Nicht zuletzt dank der innovativen BRAID-Fertigungstechnologie, bei der die Carbonfasern zu einem Rohr geflochten werden, ist der Rahmen des Sopur Krypton rund 40 Prozent leichter als ein konventioneller Aluminiumrahmen bei gleichzeitig 30 Prozent höherer Steifigkeit. „Unser Ziel war es, den besten Sopur Rollstuhl aller Zeiten zu entwickeln – anpassbar, ultraleicht und voll einstellbar. Einen neuen Maßstab zu setzen, der unsere Philosophie verkörpert: Improving People’s Lives – das Leben unserer Kunden jeden Tag aufs Neue zu verbessern. Das alles zeichnet den Sopur Krypton aus“, so Felix Ott, Produktmanager bei Sunrise Medical.

Die Starrrahmenvariante Krypton R gibt es in einer alltagstauglichen Ausstattung schon ab 6,2 Kilogramm, der Faltrollstuhl Krypton F ist ab 8,3 Kilogramm erhältlich. Die Gewichtsvorteile spürt der Nutzer auf jedem Meter: Der Rollstuhl lässt sich leicht antreiben und reagiert direkt und präzise. Auch beim Transport und Verladen des Rollstuhls profitieren Nutzer vom geringen Gewicht des Carbonrollstuhls. Doch der Sopur Krypton punktet nicht nur durch minimales Gewicht, effiziente Fahrleistung und Robustheit: Die vielseitigen Einstellungs- und Konfigurierungsmöglichkeiten machen das neue Modell zu einem wahren Adaptionsgenie, das jeder individuellen Voraussetzung gerecht wird. Beide Krypton-Modelle sind in einer Vielzahl an Sitzbreiten, -tiefen, und -höhen verfügbar. Zudem kann der Nutzer die Position des Lenkrades individuell auswählen. Auch die Einstellbarkeit kommt nicht zu kurz: Sitzhöhen, Schwerpunkt und Rückenwinkel lassen sich bei allen Varianten standardmäßig einstellen.

Optisch überzeugt der Krypton mit dem für das Sopur-Design typischen offenen Rahmen und edlen Verarbeitungsdetails. Darüber hinaus sorgt die schwarz-silbrige Carbonstruktur des unbeschichteten, nahtlosen Rahmens für eine besonders ansprechende Hightech-Ästhetik.

>>> www.sunrisemedical.de/krypton-rollstuhl