02.03.2018

Hightech-Elektrorollstuhl der Extraklasse

Der leistungsstarke Quickie Q700 M setzt neue Maßstäbe

Der leistungsstarke Quickie Q700 M verfügt nicht nur über ein ausgefeiltes Fahrwerk und das höchst anpassungsfähige Sedeo Ergo Sitzsystem, sondern ermöglicht auch eine intelligente Umfeldsteuerung. - Foto: Sunrise Medical/Malsch

Nach intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit präsentiert der Rollstuhlanbieter Sunrise Medical eine neue Generation von Spitzentechnologie-Elektrorollstühlen. Ein Glanzlicht unter den innovativen Elektrorollstühlen der Marke Quickie ist das leistungsstarke Modell Q700 M. Er überzeugt nicht nur durch ein ausgefeiltes Fahrwerk, sondern auch durch ein höchst anpassungsfähiges Sitzsystem und eine intelligente Umfeldsteuerung.
 
Die Fahrbasis der robusten und langlebigen Mobilitätslösung ist ein leistungsstarker Mittelradantrieb. Bei dieser Antriebstechnologie liegt der natürliche Drehpunkt des Körpers genau über dem des Rollstuhls, wodurch sich der Quickie Q700 M ganz intuitiv fahren lässt. Für stabiles und sicheres Fahren auf jedem Untergrund sorgt das patentierte SpiderTrac 2.0 Fahrwerk: Mithilfe eines neu entwickelten Dämpfersystems werden die Bewegungen des Elektrorollstuhls bei Unebenheiten im Boden auf ein Minimum reduziert.
 
Der Quickie Q700 M ist mit dem patentierten Sedeo Ergo Sitzsystem ausgestattet. Es lässt sich individuell anpassen und ermöglicht somit eine optimale Positionierung im Rollstuhl. Die biomechanische Rückenwinkelverstellung, die ein aufrechtes Sitzen bis hin zu einer horizontalen Liegeposition erlaubt, wird von der ergonomischen Funktion des Sitzes unterstützt. Dank des patentierten Mechanismus bleiben die Kopfstütze, die Kinn- und Kopfsteuerung während der Bewegung des Rückens in der gleichen Bedienposition. Mithilfe der Memory-Funktion können bis zu sechs Sitz- bzw. Liegepositionen gespeichert und per Knopfdruck abgerufen werden.
 
Weiterer Pluspunkt: Der Quickie Q700 M verfügt über eine Lift-Funktion, die auch während des Fahrens verwendet werden kann. Die C-Me-Funktion erlaubt es, die Sitzhöhe des Rollstuhls bis zu 30 cm nach oben zu verstellen und trotzdem noch eine Geschwindigkeit von 4 km/h zu erreichen – so lassen sich viele Anforderungen im Alltag einfacher meistern. Um für jeden Nutzer eine Positionierung zu gewährleisten, die den jeweiligen klinischen Bedürfnissen entspricht, lässt sich das Sedeo Ergo Sitzsystem außerdem mit der Vielfalt an hochwertigen Jay Sitzkissen und Rücken sowie mit den therapeutischen Whitmyer Kopfstützen kombinieren.
 
Dank seiner ausgereiften Konnektivität erlaubt der Quickie Q700 M dem Nutzer, jederzeit sein Umfeld auf Knopfdruck zu steuern. Über das R-Net Bedienpult mit großem Display lassen sich Mobiltelefon, Tablet oder Computer über Infrarot und optional auch über Bluetooth problemlos bedienen. Die mit der 5-Schalter Box zur Sitzsteuerung erhältliche Remote Seating App unterstützt den Nutzer dabei, Druckstellen vorzubeugen. Praktisch: Auswertungen über Sitzwinkel, -dauer und -neigung können gespeichert und mit Ärzten oder Therapeuten per E-Mail geteilt werden.
 
Innovative Switch-It Sondersteuerungen ermöglichen eine größtmögliche Anpassung an die Bedürfnisse des Nutzers. Die Sondersteuerungen können mithilfe des patentierten Link-It Befestigungssystems einfach angebracht werden. Durch den modularen Aufbau lassen sich unzählige Kombinationen von Steuerungen oder Schaltern am Rollstuhl befestigen. Auch in puncto Design lässt sich der Quickie Q700 M an den individuellen Stil anpassen, denn die Inlays von Sitz- und Fahrbasis sind in sechs ansprechenden Farben erhältlich.
 
Der Quickie Q700 M ist nach ISO 7176-19 crashgetestet und damit zum Transport von Personen im Elektrorollstuhl sitzend im Fahrzeug zugelassen.

Mehr Informationen finden Sie unter:
www.sunrisemedical.de/elektrorollstuehle/quickie/elektrorollstuhl-q700-m