24.10.2019

„König des Breitensports“ 2019 geht in die Oberpfalz

Sechs Teams kämpfen um den Titel bei den diesjährigen Ottobock Championship in Hannover

Das Siegerteam aus Bayern - Foto: © Ottobock Championship

Beim diesjährigen Ottobock Championship 2019 in Hannover gewann der Meister der Landesliga Bayern gegen den Vizemeister der Regionalliga Nord aus Meppen.

Auch im HOLLISTER Freiwurf-Shootout und dem Speedrace der Firma SCHWALBE setzten sich das Team Rollaktive –Baskets durch und kehrte somit mit 3 Titeln aus Niedersachsen zurück

Unter sehr guten äußeren Bedingungen, in der Akademie des Sports des Behinderten-Sportverband Niedersachsen, trafen sich 6 Teams ( Kiel - Oldenburg – Augsburg – Emsland – Achim – Oberpfalz) um den Titel auszuspielen. Die Organisation und das Rahmenprogramm waren wieder von Harald Fürup und seinem Team perfekt.

Platzierung

  1. BVS Weiden
  2. Emsland Rollis
  3. RSC Oldenburg
  4. Auxburg Basketz
  5. Kieler Wheelers
  6. TSV Achim

Text: Günther Vogel

>>> mehr zu den Ottobock Championship auf:
www.ottobock.de/sport/rollstuhlsport/rollstuhlbasketball/ottobock-championship

>>> zum Baskietball-Sport beim DRS:
www.rollstuhlsport.de/basketball